SWR Rundfunkrat veröffentlicht Gutachter-Namen

Stuttgart (ots) –

Der Rundfunkrat des Südwestrundfunks beauftragt die Goldmedia GmbH Strategy Consulting mit der Erstellung von drei marktökonomischen Gutachten im Rahmen der Dreistufentests. Begutachtet werden die Änderungskonzepte zu den SWR-Telemedien, von ARD.de und planet-schule.de.

Nach den Vorgaben des Medienstaatsvertrags und den Richtlinien zum Genehmigungsverfahren des Südwestrundfunks (SWR) für neue Telemedienangebote, für wesentliche Änderungen bestehender Telemedienangebote sowie für ausschließlich im Internet verbreitete Hörfunkprogramme vom 27. März 2009 in der Fassung vom 27. September 2019 hat der Rundfunkrat den Namen der Gutachterin/des Gutachters zu veröffentlichen, die/der mit der Erstellung des Gutachtens über die Auswirkungen des jeweiligen Telemedienänderungskonzepts auf alle relevanten Märkte gemäß § 32 Abs.5 Satz 4 Medienstaatsvertrag beauftragt wurde.

Der SWR Rundfunkrat hat nach eingehender Prüfung der eingegangenen Angebote in seiner Sitzung am 10. November 2021 beschlossen, die Aufträge zur Erstellung der marktökonomischen Gutachten im Rahmen des Dreistufentests an die Goldmedia GmbH Strategy Consulting zu vergeben. Die drei Gutachten zu den Telemedienänderungskonzepten zu den SWR-Telemedien, von ARD.de und planet-schule.de sind bis Ende Januar 2022 zu erstellen.

Weitere Informationen

Die Telemedienänderungskonzepte zu den SWR-Telemedien, ARD.de und planet-schule.de sowie weitere Informationen zum Drei-Stufen-Test-Verfahren sind über die Online-Seiten des Rundfunkrats abrufbar. https://www.swr.de/gremien

Pressekontakt (nicht zur Veröffentlichung):

Geschäftsstelle Rundfunkrat und Verwaltungsrat

Ansprechpartner: Björn Lilienthal

E-Mail: [email protected]

Original-Content von: SWR-Rundfunkrat, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share