Open End: Michel Friedman spricht über Solidarität mit Kevin Kühnert, Linda Teuteberg und Harald Welzer

Berlin (ots) – Solidarität hält Menschen zusammen, gibt ihnen Vertrauen und Hilfe. Aber wie solidarisch ist unsere Gesellschaft noch, gerade in Zeiten der Pandemie?

Linda Teuteberg, Bundestagsabgeordnete der FDP, sagt: „Die Antwort darauf liegt im Miteinander, im Zusammenhalt und in der Solidarität. Corona schafft ein anderes, ein neues Verhältnis zwischen dem Ich und dem Wir.“

Kevin Kühnert, stellvertretender Bundesvorsitzender der SPD, sieht in Corona-Zeiten ebenfalls einen besonderen Bedarf an Zusammenhalt: „Jetzt brauchen die Jüngeren die Solidarität der Älteren.“

Der Soziologe Harald Welzer betont die Verantwortung eines jeden Menschen, Solidarität zu leben: „Der Solidarität liegt die Vorstellung zugrunde, dass es im Leben gerecht zugehen muss, aber dass jede und jeder auch für die Herstellung von Gerechtigkeit verantwortlich ist.“

Kevin Kühnert, Linda Teuteberg und Harald Welzer bei Open End mit Michel Friedman, Samstag, 29. Mai, ab 23.05 Uhr.

„Open End“ auch im Livestream auf WELT.de und in der WELT TV-App. Mehr Informationen zur Sendung und die ganze Folge nach Ausstrahlung unter WELT.de/openend

Pressekontakt:
Christian Beilfuß
Kommunikation Open End
+491604798400
[email protected]
www.presse.welt.de
Original-Content von: WELT, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share