Nach „Mordlust“-Podcast starten funk und das ZDF neues True-Crime-Videoformat

Mainz (ots) –

Gute Neuigkeiten für alle „Mordlust“-Fans: Am Mittwoch, 23. Juni 2021, 17.00 Uhr, starten Laura Wohlers und Paulina Krasa, die Macherinnen des erfolgreichen funk-Podcasts, ihr neues Videoformat „Schuld & Sühne“ auf YouTube. Einmal in der Woche präsentieren die Journalistinnen spannende Fälle und Fakten rund um das Thema True Crime. Mithilfe von Ermittlerinnen und Ermittlern, Juristinnen und Juristen sowie Betroffenen erklären sie dabei die Hintergründe von wahren Kriminalgeschichten. Die beiden laden regelmäßig prominente Gäste ein, um mit ihnen über moralische und ethische Fragen zu diskutieren. „Schuld & Sühne“ wird vom ZDF für funk produziert. Jeden Mittwoch gibt es eine neue Folge auf dem YouTube-Kanal sowie auf funk.net zu sehen.

Was Paulina Krasa und Laura Wohlers an wahren Verbrechen interessiert, sind die Hintergründe der Taten: Warum kam es zu einer Straftat? Wieso fällte das Gericht ein bestimmtes Urteil? Und wie kann die Gesellschaft in Zukunft dafür sorgen, dass sich ähnliche Fälle nicht noch einmal wiederholen? Bereits seit 2018 versuchen die beiden Freundinnen, gemeinsam Antworten auf diese Fragen zu finden – in ihrem True-Crime-Podcast „Mordlust – Verbrechen und ihre Hintergründe“. Ab Juni 2021 gehen sie diesen Fragen nun auch in ihrem Videoformat „Schuld & Sühne“ auf die Spur.

Kontakt:
funk-Presse-Team, Telefon: 0170 – 9177990, [email protected]
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/schuldundsuehne

„Schuld und Sühne“ auf YouTube: https://youtube.com/channel/UCGHQ7SuUXXfDdojL-4kLijw

Content-Netzwerk funk: https://funk.net

Presseseite funk: https://presse.funk.net

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121
Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share