Kanzlertauglichkeit gefragt: „Was nun, Herr Scholz?“ im ZDF

Mainz (ots) – Vizekanzler und Bundesfinanzminister Olaf Scholz will Kanzler werden – die SPD hat ihn bereits im August vergangenen Jahres als ihren Kanzlerkandidaten nominiert. Gegenüber seinen Mitbewerbern Armin Laschet und Annalena Baerbock sieht er sich im Vorteil, Regierungserfahrung auf Bundesebene vorweisen zu können. Doch angesichts der schlechten Umfragewerte seiner Partei muss er sich vor allem der Frage stellen, wie er mit seiner Partei mehr als 20 Prozent bei der kommenden Bundestagswahl erreichen will. Mit welchen Themen möchte er dabei punkten – abseits von Öffnungsstrategien nach dem Lockdown? „Was nun, Herr Scholz?“ fragen ZDF-Chefredakteur Peter Frey und die stellvertretende ZDF-Chefredakteurin Bettina Schausten am Montag, 3. Mai 2021, 19.20 Uhr im ZDF. Die Sendung ist ab circa 17.45 Uhr live auf ZDFheute.de und in der ZDFmediathek zu sehen.

Direkt nach der Entscheidung in der Kanzlerkandidaten-Frage der Union hatte das ZDF am 20. April 2021 „Was nun, Herr Laschet?“ gesendet. „Was nun, Frau Baerbock?“ steht am Montag, 10. Mai 2021, 19.20 Uhr, auf dem ZDF-Programm.

Ansprechpartner: Thomas Hagedorn, Telefon: 06131 – 70-13802;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos von „Was nun, Herr Scholz?“ sind ab Montag, 3. Mai 2021, 19.30 Uhr, erhältlich über https://presseportal.zdf.de/presse/wasnun

„Was nun, …?“ in der ZDFmediathek: https://wasnun.zdf.de

ZDFheute in der ZDFmediathek: http://ZDFheute.de

ZDFheute bei Twitter: https://twitter.com/ZDFheute

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121
Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share