„Das Zockerhaus“: Neue Doku-Reihe entsteht für das ZDF

Mainz (ots) – Hat eine Gaming-Freundschaft im realen Leben Bestand? Das ZDF dreht für den diesjährigen KiKA-Themenschwerpunkt „Freundschaft“ eine neue Doku-Reihe, die diese Frage zum Thema macht: Sechs Jungs im Alter von 15 und 16 Jahren testen in acht Folgen der Reihe „Das Zockerhaus“, wieviel Potential eine virtuell begonnene Zocker-Freundschaft im echten Leben hat.

Junge Gamer aus ganz Deutschland haben sich beworben. Sechs davon wurden ausgewählt, um sich virtuell übers gemeinsame Zocken kennenzulernen und anzufreunden. Um herauszufinden, ob die neu entstandenen Online-Freundschaften auch im realen Leben Bestand haben, ziehen die sechs ins Zockerhaus ein. Dort sehen sie sich zum ersten Mal und bilden drei Freundschaftsteams. In der gemeinsamen Zeit stellen sie ihre Freundschaften auf den Prüfstand und müssen dazu einige Herausforderungen meistern: Spielabläufe aus beliebten Games werden in die reale Welt übertragen und die drei Teams müssen in jeder Folge entscheiden, wer real und wer virtuell antritt, um gemeinsam die meisten Punkte zu ergattern. Die Challenges werden von spannenden Gästen aus der Gaming- und Social Media-Welt begleitet, die ihrerseits eine besondere Freundschaft verbindet. Doch nicht nur der spielerische Wettbewerb stellt die noch frischen Freundschaften vor Herausforderungen: Auf verlorene Challenges folgen humorvolle reale „Bestrafungen“ für die Zweit- und Drittplatzierten des Tages.

„Das Zockerhaus“ ist eine Produktion von E+U-TV, Köln, im Auftrag des ZDF. Die verantwortliche Redaktion haben Katharina Galle und Dorothee Herrmann. Gedreht wird in Köln bis 4. April 2021, die Ausstrahlung ist bei KiKA im Rahmen des Themenschwerpunkts „Freundschaft“ für September 2021 geplant.

Ansprechpartnerin: Elisa Schultz, Telefon: 089 – 9955-1349;
Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, [email protected]

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/zockerhaus

ZDFtivi in der ZDFmediathek: http://zdftivi.de

Pressekontakt:
ZDF Presse und Information
Telefon: +49-6131-70-12121
Original-Content von: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: ots

Author

Share